Kulturelles

Sie sind hier:  Startseite > Unsere Gemeinde > Kulturelles

Kulturelles

 

::: Kulturelles
   

Die Andiaster Vereine engagieren sich nicht nur in eigenen Angelegenheiten. Mit ihren kulturellen, sozialen und sportlichen Veranstaltungen während des ganzen Jahres animieren sie den Kontakt zwischen den Einwohnern, Nachbardörfern und der Region.

 
:: Veranstaltungen
 
 
 

Melden Sie Ihre Termine im offiziellen Veranstaltungskalender der Ferienregion Brigels-Waltensburg-Andiast an.

Sie können Ihre Anlässe direkt online eintragen. Für allfällige Fragen oder weitere Auskünfte steht Ihnen das Center turistic, Tel. +41 (0)81 941 13 31, gerne zur Verfügung.

 
:: Amtssprache Rätoromanisch

In Andiast ist die rätoromanische Sprache noch äusserst lebendig. Erst ab dem 4. Schuljahr wird Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. In der ganzen Schweiz sprechen noch etwa 60'000 Personen diese Sprache (gemäss Volkszähung 2000).

Das heutige Rätoromanisch ist eine romanische Sprache, entstanden aus der Verschmelzung des Volkslateins mit den auf rätischem Boden gesprochenen Ursprachen. Es ist am nächsten mit Italienisch, Sardisch und Französisch verwandt. Mehr Informationen.

 
 
 

 

:: Kirchenpatrone Sta. Julitta und St. Quiricus
 
 
 

Dessen Gedenkfest wird heute noch jährlich am 16. Juni anlässlich der Pardanonza gefeiert.

Julitta floh nach der Legende mit ihrem dreijährigen Sohn Quiricus (Kerykos, Kyriakos, Querikios) aus ihrer Heimatstadt Ikonium, dem heutigen Konya in der Türkei, während der Verfolgung der Christen unter Kaiser Diocletian im Jahre 304 nach Tarsos in Kilikien. Dort wurde sie aber ergriffen und vor den Richter gebracht. Als der sie mit Riemen schlagen ließ, zerkratzte das empört schreiende Kind dem Richter, der es herzen und zu sich bekehren wollte, das Antlitz. Da schleuderte er es vom Richterstuhl, dass es tot liegen blieb, und ließ Julitta enthaupten. Das Decretum Gelasianum verwirft diese Passio.

Die Verehrung der beiden Märtyrer breitete sich rasch im Orient und im Westen aus. Inschriften im Kaukasus und Phrygien bezeugen dies. Ebenso gibt es frühe Spuren der Verehrung in Gallien und Spanien. Während die abendländische katholische Kirche das Fest der heiligen J. und K. am 16. Juni begeht, feiern die Ostkirchen, orthodoxe wie katholische, die heiligen Märtyrer am 15. Juli (nach den Kalendarien der byzantinischen, der syro-antiochenischen und der ostsyrischen-chaldäischen oder »nestorianischen« Kirche).

 

:: Dorfvereine
 

Wir bitten die jeweiligen Verantwortlichen der Vereine, allfällige Änderungen betreffend Kontaktperson direkt der Gemeindeverwaltung per Telefon +41 (0)81 941 10 14 oder E-Mail zu melden.

   

Gemischter Chor

 

-

Giacun Tuor

Tel. +41 (0)81 941 10 94

     

Jägersektion Bostg

 

-

Rita Killias
Tel. +41 (0)81 921 53 66

     

Jungmannschaft

 

-

Curdin Vincenz
 80er@udgandiast.ch

     

Frauenverein

 

-

Georgina Volken
Tel. +41 (0)81 949 19 59

     

Kirchgemeinde

 

-

Sievi Sgier
Tel. +41 (0)79 448 84 05

     

Musikgesellschaft

 

-

Daniela Vincenz
Tel. +41 (0)81 925 40 05

     

Samariter Waltensburg/Andiast

 

-

Andi Janki
Tel. +41 (0)81 941 15 52

     

Schützenverein

 

-

Guido Sgier
Tel. +41 (0)81 941 10 33